Neuigkeiten

Workshop mit Robert Putzinger im Juni

Schon im letzten Jahr hatten wir sehr gute Erfahrungen mit dem Schauspieler und Theaterpädagogen Robert Putzinger gemacht. Wir waren erfreut, dass er sich auch in diesem Jahr für diesen Workshop bereit erklärt hat, aus seiner Heimat in Kärnten, nach Ingolstadt zu kommen (und die Gelegenheit nutze, seinen Bruder zu besuchen, der zum Ensemble an unserem Stadttheater gehört). Für uns Teilnehmer war die Arbeit mit Robert Putzinger ein schönes Erlebnis, auch wenn sich alle bei den sehr vielseitigen Übungen über drei mal 3 Stunden gehörig anstrengen mussten.
Viel Kreativität war gefordert beim Entwickeln von Ideen für kurze Szenen, die sofort auf die Bühne gebracht wurden. Und dann gab es Neugierde und Aha-Erlebnisse bei den Rückmeldungen für die Gestaltung von Robert und den anderen Schauspielkollegen. Mit vielen verschiedenen Übungen gab uns Robert Werkzeuge für die Arbeit an unserem neuen Stück in die Hand. Gefestigt haben sich zum Beispiel Erfahrungen mit „Zug um Zug“: Bei diesem Begriff wissen dann alle, dass wir sorgfältig auf die Abfolge achten müssen: Aufnehmen, was der Mitspieler/ die Mitspielerin gerade gesagt und getan hat, wie wir mit unserem Körper reagieren und was wir dann darauf abgestimmt, selbst sagen und tun – und nicht einfach nur den Text abspulen.

Am Ende des Workshops waren wir alle angefüllt mit neuen Eindrücken und Erfahrungen. Und noch am nächsten Tag war eine leichte Müdigkeit zu spüren, die zeigt, dass das Vergnügen auch richtig mit Arbeit verbunden war.

Mit all dieser Unterstützung gehen wir zuversichtlich und voller Elan an die Proben für unser neues Stück „Chaos auf dem Bauernhof“.

Unsere Theatersaison beginnt mit der Premiere am 22.Oktober. Weitere Termine findet ihr unter der Rubrik Spielsaison 2016.